Freitag, 15. März 2013

"Ziegenstall" adé...

Gestern haben die los gelegt mit dem Abriss der einer der letzten wenigen Gaststätte in Werste. Nachdem der "Werster Hof" dicht gemacht und abgerissen wurde (dort entstehen Ein-/Zweifamilienhäuser) und der "Ziegenstall" schon seit einigen Monaten zu hatte, wurde gestern mit dessen Abriss begonnen.





Damit haben wir nur noch den Harren Hof, der vertickt wurde (die Eisdiele/Pizzeria so gut wie geschlossen) und dessen Zukunft eher "unklar ist" (trotz der Bekundungen des designierten neuen Besitzers) und der "Werster Hof", als Orte für Treffen etc. in Werste.

Am Standort des ehem. Ziegenstall wird nun ein Mehrfamilienhaus errichtet. Die Wohnungen sollen bis Dezember fertig sein.

1 Kommentar:

Andreas Edler hat gesagt…

Warum ist die Zukunft des Harren Hof eher unklar? Die ist so unklar, wie alles, was in der Zukunft liegt. Vor dem Hintergrund interessiert mich auch sehr das SPD-Abstimmungsverhalten zu dem Thema. War schon interessant ...