Dienstag, 24. März 2009

Wen interessiert es?

Was durfte man heute in der NW lesen?

Tschamann und Beckmann ziehen einen Schlussstrich - SPD-Mitglieder wechseln Ortsverein und gehen von Wulferdingsen nach Volmerdingsen


Ich frage mich echt, was bei den Tschmann und Beckmann im Kopf so rumgeht?? Wegen der "Schlagela-Sache" so ein Theater zu machen ist doch total lächerlich! Das Schlagelaplakat war der Renner in den letzten beiden Jahren und es hang auch beim vorletzten Bundesparteitag. Mit dem Plakat wird Merkel richtig beschrieben.. als sich windene Schlage.. denn so bewegt sich Merkel durch die Politiklandschaft!

Und jetzt tun beide so, als wäre sie erst jetzt in einen anderen Ortsverein gewechselt. Das stimmt gar nicht, denn sie waren schon länger im OV Volmerdingsen. Aber mal ehrlich.. Wen interessiert das??? Eigentlich niemanden, aber beide wollten noch einmal nachtreten und pinkeln dabei sogar eigene Genossen ans Bein!

Wie heißt es so schön?? Der beste Feind ist der eigene Genosse!

Kommentare:

Ell hat gesagt…

Was ist denn "Schlagela"? Nach einigem Nachdenken dämmert es mir, dass "Schlangela" gemeint sein könnte, in Anspielung auf die Worte "Schlange" und "Angela".

Tja, vielleicht haben die Herren auch einfach Niveau und wollen vernünftige Politik gemeinsam mit anderen (auch Politikern aus anderen Parteien) machen. Da stören Angriffe mit diffamierenden Plaketen. (Wobei das angesprochene Plakat tatsächlich kurzzeitig amüsant war, aber insgesamt beim Betreiben ernsthafter Politik nichts zu suchen hat.) Auch in diesem Blog werden politisch Andersdenkende immer wieder polemisch angegriffen. Das ist schon eine merkwürdige - Verzeihung - Politikkultur, der Bürger erwartet heute Kooperation der Politiker zur Lösung der massiven Probleme, nicht Hahnenkämpfe in der Arena des Politikzirkus.

(Wohlgemerkt: Ich kenne die beiden Herren nicht. Ich bin weder für CDU noch SPD, die großen Volksüberwachungsparteien.)

Jens hat gesagt…

Hubs Tippfehler ;-)

Komisch, da wird von der Union auch ganz gerne die "Rote Socken"-Kampagne gefahren, auch wenn man mit der SPD irgendwo zusammenarbeitet. Das Plakatthema ist durch und da muss man sich echt fragen warum die beiden dieses Thema wieder auf die Weltbühne bringen.

Der Union hat es zunächst überhaupt nicht gejuckt, dass dieses Plakat im Schaukasten hang, bis die beiden die große Welle gemacht haben...

Wo werden hier politisch Andersdenkende polemisch angegriffen?? Das ist meine reine subjektive Meinung und die darf man auch äußern, machen andere ja auch und da sind CDU´ler etc. nicht besser... die hauen auch gerne druff!